Instandhaltungssoftware - Wartungssoftware


Information DSGVO bei TSS-Software Programmen

Bei der Softwareentwicklung sind zwei Grundsätze der DSGVO relevant,:

  • Privacy by Design

  • Privacy by Default

Beide Grundsätze betreffen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

 

Unsere Software kann völlig ohne personenbezogene Daten verwendet werden!

Sollen z.B. trotz berechtigtem Interesse bei der Dokumentation einer Wartung oder Störung keine Namen in die Datenbank eingetragen werden, so ist stattdessen die Verwendung von anonymen Usern möglich (z.B. Instandhaltung, Produktion, oder auch Schicht 1, Schicht 2, usw.).

Auch in der Adress-Datenbank (Zuordnung Maschine - Hersteller, oder Ersatzteil - Lieferant) gibt es ausser dem Firmennamen kein weiteres Pflichtfeld!

 

 

zurück

 

 

 

Instandhaltungssoftware - auch als SQL - Version !

FwinCS

 

Mehr Möglichkeiten mit

der neuen SQL-Version

 

Wartungssteuerung

Störungsdokumentation

Dokumentenverwaltung

Grafische Auswertungen